Freizeitplaner

Familienfreundlich

Für Familien

Freizeitplaner öffnen
Familie gemeinsam auf der Wiese auf der Land.Tour Pfadfinder bei Weil der Stadt
Foto: Markus Born

Böblingen

FLEISCHERMUSEUM

Im schrägsten Haus in Böblingen geht’s (nicht nur) um die Wurst. Die spannende Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der ›Fleischwelt‹ sind Hauptthemen des Deutschen Fleischermuseums.
 Und Superferkel „SCHORSCHI“ haut mit den Kleinen als Museumsführer im deutschen Fleischermuseum auf den Putz! Finden wir SAUSTARK!

Foto: Andreas Sporn

Böblingen

Mitte von BW 

 Etwas versteckt im Böblinger Stadtwald liegt der Mittelpunkt von unserem "Ländle", der aus den Extrempunkten der Landesausdehnung berechnet wurde. Mehrere Skulpturen säumen das letzte Stück Waldweg zu diesem interessanten Ort, der auf verschiedenen Rundwegen zu erreichen ist. Ganz in der Nähe befindet sich auch ein Europawegweiser

Waldseilgarten in Herrenberg

Herrenberg

WAldseilgarten

Was kann schöner sein, als im Blätterdach der Bäume spannende Parcours zu erklettern und gemeinsam verschiedenste Kletteraufgaben zu bewältigen? Der Waldseilgarten in Herrenberg ist ein Ort, an dem Jung und Alt Spaß haben und eine aktive, unbeschwerte Zeit in der Natur erleben.

Herrenberg

Lauschtour

Rund um Herrenberg gibt es vier tolle Lauschtouren zu entdecken.  In einer nimmt Herri, die Stadtmaus, Groß und Klein mit auf Entdeckungsreise durch die historische Altstadt Herrenbergs. Man benötigt nur die kostenlose Lauschtour-App und es kann losgehen.

holzgerlingen

Murmelbahn

Auf der Schillerhöhle in Holzgerlingen wartet eine ganz besondere Attraktion, die Kinderaugen strahlen lässt: Auf 175 Meter Länge erstreckt sich dort eine Holzkugelbahn. Durch die Augenlöcher der Holz-Eule fallen die Kugeln in die Tiefe, rollen an Hindernissen vorbei, durch Tunnel hindurch, mit ordentlich Karacho die Turbostrecke hinunter und über Xylophon-Klangblättchen hinweg, die sogar Töne erklingen lassen.  Was für ein Spaß! 

Magstadt

Naturerlebnispfad

Auf einem gemütlichen Rundweg von wahlweise 3,3 Kilometern oder 5,25 Kilometern Länge kann man hier mit allen Sinnen die Natur erleben und viel Wissenswertes erfahren.

Foto: Carsten Müller

RENNINGEN

Naturtheater

Tolle Theaterstücke mitten in der Natur warten hier während der Spielzeit auf die ganze Familie.

Foto: Freizeitpark Rutesheim

Rutesheim

Freizeitpark

Egal ob Klettern, Bogenschießen, Minigolf oder ein gutes Essen in rustikalem Ambiente... In der Kraxl Alm hat die ganze Familie Ihren Spaß!

SINDELFINGEN

Naturerlebnis

An verschiedenen Standorten bietet die Stadt Sindelfingen Umweltbildung in größter Vielfalt. Ein buntes Veranstaltungsprogramm wartet hier auf Sie.

Foto: Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH

SINDELFINGEN

Niederseilgarten

Kletterbegeisterte können sich im 
Niederseilgarten "auf der Steige" im Sindelfinger Stadtwald austoben. Der Parcours besteht aus zwölf verschiedenen Elementen zum Klettern und Balancieren in Bodennähe.

Kinder auf dem Herzog-Jäger-Pfad in Waldenbuch

WAldenbuch

Herzog Jäger Pfad

Der fast 14 km lange Premiumwanderweg ist ein ganz besonderes Erlebnis mit tollen Highlights für Groß und Klein. Der Rundweg ist sowohl für ambitionierte Wanderer als auch für Familien mit Kindern geeignet, denn die Strecke lässt sich in zwei kleinere Rundtouren aufteilen.
Foto: Achim Mende

Weil der Stadt

Planetenweg

Ganz schön schwer, sich die Dimensionen des Weltalls vorzustellen! Gut, dass es den Johannes-Kepler-Planetenweg gibt, der das Sonnensystem erfahrbar macht! Das ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn mit 24 km ist er einer der längsten Planetenwege Europas und ein Fahrrad bei der Erkundung damit ganz hilfreich.  

Foto: Garuda Falknerei

Weil im Schönbuch

GAruda Falknerei

In der Garuda Falknerei, am Rande des Naturparks Schönbuch, leben verschiedene Greifvogel- und Eulenarten. Bei den Flugvorführungen sind sie aus nächster Nähe zu beobachten. Und zum Greifen nah kommt man ihnen beim Falknertag oder einer Falkner Stunde. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Dampflock Feuriger Elias
© GES Stuttgart e.V.

Weissach

Feuriger Elias

Er zischt und ruckelt im alten Museums-Dampfzug! Der schnauft auf den Schienen zwischen Weissach und Korntal. In den Orten wird die Lokomotive umgesetzt und der Zug rangiert, das ist sehenswert! Bei einer Besichtigung des Führerstands erfüllt sich vielleicht ein Kindertraum und man fühlt sich wie Lukas, der Lokomotivführer … 

Zurück zum Seitenanfang