Freizeitplaner

Radeln

Radfahren mit Rückenwind

Freizeitplaner öffnen

Radwege im Schönbuch & Heckengäu

Hier radelt es sich besonders gut

Genussradeln entlang von Flusstälern, schattige Waldtouren im Schönbuch, Aussichtstouren im Heckengäu oder flowige Trails durch den Schönbuch. Wir stellen Ihnen hier unsere "Klassiker" vor - ausgewählte Thementouren, die Sie gut ausgeschildert auf den schönsten Wegen durch den Schönbuch und das Heckengäu führen. 

Tipp

SCULPTOURA

Die ca. 40 km lange „Freiluftgalerie" zwischen Waldenbuch und Weil der Stadt, ist ein gelungenes Spiel aus Kunst und Natur. Lassen Sie sich auf eine außergewöhnliche Entdeckungsreise ein - mit tollen Perspektiven auf reizvolle Landschaften.

TIPP

KULT.TOUR.RADWEG

Zu Beginn das imposante Schloss Kaltenstein, hoch über Vaihingen a. d. Enz - am Ende der wohlverdiente herrliche Ausblick vom Schlossberg oberhalb der Altstadt von Herrenberg. Dazwischen allerlei Kulturhistorisches. Von Hecken und Streuobstwiesen bis zu Kulturbauten und Altstädten.

TIPP

TIER.TOUR

Die große (37 km) und die kleine Tier.Tour (14 km) führen Sie mit dem Rad von Hof zu Hof durch die einladende Landschaft der Schönbuchlichtung - dahin, wo Ziegen, Schafe, Hühner, Pferde, Kühe und auch Bienen zu Hause sind. 

Foto: Andreas Sporn

TIPP 

Mountainbiken

Im Naturpark Schönbuch findet man auf einem gut ausgeschilderten Wegenetz rund 100 km MTB-Strecke, die das Herz eines jeden Mountainbikers höher schlagen lässt. Abwechslungsreiche Landschaften, weite Ausblicke kombiniert mit anspruchsvollen Abfahrten, knackigen Anstiegen und flowigen Passagen - so lässt dich der Schönbuch wunderbar auf dem Bike erkunden.

TIPP

VIA RHENI

Begib dich auf die Spuren der alten Kelten, Römer sowie mittelalterlichen Reisenden und lass dir ihre Geschichten auf der historischen Fernstraße erzählen. Entlang der ca. 14 km langen Strecke von Bebenhausen durch den Schönbuch bis nach Mauren bekommt man beeindruckende Erzählungen über die Via Rheni auf den Thementafeln vermittelt und nebenbei kann man die herrliche Landschaft auf dem Rad genießen.


Zurück zum Seitenanfang